Baumpate werden

Unterstützen Sie uns!

Übernehmen Sie eine Baumpatenschaft und helfen Sie der Natur

Mit Ihrer Unterstützung sichern Sie die Zukunft der Streuobstwiese und ermöglichen die Pflanzung weiterer Bäume. Sie können eine Baumpatenschaft für ein oder mehrere Jahre übernehmen oder sich auch schon mit einer kleinen Summe an einem Obstbaum beteiligen.

Die Blüte kurz vor der Öffnung

Baumpate werden

Auf unserer Streuobstwiese stehen viele verschiedene Arten und Sorten. Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen damit das Projekt eine erfolgreiche Zukunft hat und die Wiese immer größer wird.

Zu jedem Baum gehört eine wertvolle mehrjährige Blühwiesenfläche von 100m².

Eine einjährige Baumpatenschaft kostet 199,-€.

Für eine dreijährige Patenschaft berechnen wir 490,-€ (163,33€ pro Jahr).

Für eine fünfjährige Patenschaft berechnen wir 690,-€ (138,-€ pro Jahr).

Für eine zehnjährige Patenschaft berechnen wir 1.290,-€ (129,-€ pro Jahr).

Für die Patenschaft bekommen Sie eine schöne Urkunde, auf Wunsch eine Rechnung und wenn Sie möchten werden Sie in der Baumpatenliste aufgeführt (Firmen auch mit Logo).

Sie möchten Baumpate werden? Bitte schicken Sie uns eine kurze Nachricht an Moin@Hof-Kaemena.de oder rufen Sie uns an: Tel.: 0421 / 25 44 76 Vielen Dank!

 

Der "Sammelbaum" für schnelle kleine (und große) Spenden :-)

Baum Nr. 5 in der Wiese ist ein Apfelbaum der Sorte "Groninger Kroon".

Hier können Sie sich auch schnell und einfach mit der Überweisung einer beliebigen Summe an der Patenschaft beteiligen. Dazu freuen wir uns über Ihre Überweisung an:

Hajo Kaemena

IBAN: DE63 2919 0024 0031 9031 01 (Bremische Volksbank, BIC: GENODEF1HB1)

Verwendungszweck: Sammelbaum

Alle paar Tage berechnen wir aus den Zahlungseingängen den aktuellen Stand der Patenschaft (18,-€ pro Monat).

Stand am 22.1.2024: Sammelbaumsumme: 75,-€ , Patenschaft: 4 Monate bis: 4/2024

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die geöffnete Blüte
Obstblüte im Morgennebel

Kleingedrucktes

Mit der Baumpatenschaft beauftragen Sie uns, einen Obstbaum in unserer Streuobstwiese zu pflanzen oder einen vorhandenen Baum weiter zu pflegen und zu erhalten. Neben den Bäumen säen wir auf der bisherigen Ackerfläche eine wertvolle mehrjährige Blühwiesenmischung an und erhalten diese.

Zur Pflege wird die Fläche zeitweise von einer kleinen Schafherde beweidet. Eine weitere landwirtschaftliche Nutzung der Fläche erfolgt nicht. Die Bäume können besucht werden, es wird jedoch vorerst kein Weg in der Fläche angelegt. Bei einer Beweidung ist das Betreten der Fläche nicht möglich.

Wir geben uns bei der Anlage und Pflege der Streuobstwiese alle Mühe, können im Falle von Unwetter, extremer Dürre, Schädlingsbefall, Vandalismus oder sonstigen Ausnahmesituationen den Erhalt der Bäume aber nicht garantieren. Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir die Bäume schützen. Eingegangene Bäume werden durch Neupflanzungen ersetzt. Eine Rückzahlung des Patenschaftsbetrages ist in diesem Falle nicht möglich.

Mit Ihrer Patenschaft erwerben Sie keine Rechte an der Fläche oder dem Baum, Sie kaufen oder pachten die Fläche und den Baum nicht. Über die sinnvolle Verwendung einer möglichen späteren Ernte entscheiden wir zu gegebener Zeit. Mit der Patenschaft wird kein Anrecht auf eine Ernte oder eine Beteiligung an deren Verwertung erworben.

Der vorangige Zweck des Projektes ist der Natur- und Artenschutz, nicht die Nutzung der Obstbäume.

Aus diesem Grund erfolgt auch bei starkem Schädlingsbefall keine chemische Bekämpfungsnaßnahme.

Da wir kein gemeinnütziger Verein sind können wir leider keine Spendenbescheinigungen ausstellen. Gerne bekommen Sie aber auf Wunsch für die Patenschaft ab 199,-€ eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer (19% MwSt. incl.).

Wir können natürlich nicht absehen, wo wir mit unserem Hof und den Flächen in einigen Jahren stehen. Geplant ist selbstverständlich der langjährige Erhalt der Streuobstwiese. Wenn uns die Eigentumsfläche einmal nicht mehr zur Verfügung stehen sollte oder wir sie für einen anderen Zweck nutzen müssen und es zu einem Ende der Streuobstwiese kommt werden die dann noch für die Zukunft bezahlten Patenschaften zurück gezahlt.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.